Question: Wie wird Clindamycin abgebaut?

Der Wirkstoff wird zum größten Teil über die Leber verstoffwechselt und anschließend über den Stuhl ausgeschieden. Ein kleiner Teil verlässt den Körper in unveränderter Form mit dem Urin. Clindamycin kann auch äußerlich angewendet werden.

Wie lange bleibt Clindamycin im Körper?

Clindamycin wird überwiegend hepatisch metabolisiert und mit einer Halbwertszeit von etwa zwei bis drei Stunden primär mit den Fäzes und zu etwa einem Drittel mit dem Urin eliminiert.

Für was wird Clindamycin verwendet?

Clindamycin ist ein Antibiotikum, das bei einer Vielzahl von Infektionen mit Clindamycin-empfindlichen Bakterien äußerlich wie innerlich angewendet werden kann. Häufige Einsatzgebiete sind Atemwegsinfektionen, Infektionen der Knochen und Gelenke sowie der Haut- und Weichteile und gynäkologische Infektionen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you