Question: Wie lange wird der Insignia noch gebaut?

Am Stammsitz in Rüsselsheim wird ab sofort die Neuauflage des Insignia produziert. Neben dem Opel-Flaggschiff sollen ab 2021 auch der neue Opel-Astra sowie ein Modell der Schwestermarke DS Automobiles im hessischen Werk hergestellt werden.Am Stammsitz in Rüsselsheim wird ab sofort die Neuauflage des Insignia produziert

Wann kommt der neue Insignia auf den Markt?

Opel hatte die überarbeitete Variante des Mittelklasse-Modells schon im Januar 2020 angekündigt, seit März ist das Facelift bestellbar. Die Corona-Pandemie verschiebt allerdings die Auslieferung: Ende September 2020 kommen die ersten Autos bei ihren Käufern an.

Wie lange wird es Opel noch geben?

Bis 2024 sollen alle Opel-Baureihen elektrifiziert sein Nach und nach sollen alle aus der vergangenen GM-Epoche stammenden Plattformen ausgemustert werden. Die zukünftigen Opel teilen sich das technische Grundgerüst mit den Schwestermodellen von Peugeot, Citroën und DS.

Wird Opel Insignia noch gebaut?

Wie bereits angekündigt, werden neben dem Opel-Flaggschiff Insignia ab 2021 auch der neue Opel Astra sowie ein Modell der Opel-Schwestermarke DS Automobiles in Rüsselsheim produziert werden. „Wir freuen uns, dass das Topmodell von Opel weiterhin hier produziert wird.

Was passiert mit Opel?

Opel will seine Modellpalette bis 2024 komplett auf PSA-Technik umstellen. Dann sollen alle Pkw der Marke auf der kleinen beziehungsweise der mittelgroßen Plattform der neuen französischen Konzernmutter basieren, wie Opel-Chef Michael Lohscheller bei der Präsentation der Zukunftspläne der Marke erklärte.

Hat Opel eine Zukunft?

Opel-Zukunft bei Stellantis Auf nach China und voll elektrisch. Auf dem EV Day 2021 von Stellantis verkündet Opel-Chef Lohscheller Neuigkeiten über die deutsche der 14 Marken im Konzern. Schon 2028 will Opel in Europa voll elektrisch sein.

Wie teuer ist der neue Opel Insignia?

Der neue Basis-Benziner beginnt bei 38.919 Euro, die 200-PS-Variante liegt bei 41.605 Euro. Die GSi-Varianten kosten ab 49.725 Euro. In der Business-Edition für Dienstwagenfahrer startet der Insignia bereits ab 30.740 Euro.

Was kostet ein Insignia neu?

Die Preise starten bei 31.790 Euro für die Limousine, den Kombi gibt es ab 32.790 Euro. Das Topmodell Insignia GSi mit 230 PS kostet mindestens 49.725 Euro.

Was bedeutet Stellantis für Opel?

Stellantis N.V. (Partizipialform von lateinisch stellare ‚mit Sternen besetzen) mit Sitz in Amsterdam ist ein europäischer Automobilhersteller. Der Konzern ist mit seinen 14 Marken der viertgrößte Automobilhersteller der Welt nach verkauften Fahrzeugen.

Wer baut die Motoren für Opel?

Die größte Änderung ist die komplett neu entwickelte Antriebstechnik. Wer aber nun davon ausgeht, dass Opel die entsprechenden Aggregate der Konzernmutter PSA integriert, der sieht sich getäuscht. Trotz vieler Ähnlichkeiten in Bauart und Leistung stammen die Motoren und Getriebe von General Motors.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you