Question: Wie bekommt man das Herz wieder in Takt?

Medikamente können helfen, das Herz zurück in den gesunden Takt, den Sinusrhythmus, zu bringen, manchmal muss der Herzrhythmus aber auch durch einen elektrischen Stoß oder einen Kathetereingriff wieder normalisiert werden.

Wie kommt das Herz wieder in Takt?

Der Sinusknoten wird von einer Gruppe von Zellen gebildet, welche die Erregung am Herzen bilden, koordinieren und weiterleiten. Er liegt am Übergang von der oberen Hohlvene in den rechten Herzvorhof und istder Taktgeber für den Herzrhythmus: Wenn wir uns anstrengen, erhöht er die Taktfrequenz.

Wie erfolgreich ist eine Kardioversion?

Die elektrische Kardioversion war bei 88 % von 712 Patienten (34) und 90 % von 1 946 Patienten (39) erfolgreich.

Wann ist eine Kardioversion sinnvoll?

Die elektrische Kardioversion ist das wirksamste Verfahren zur Behandlung von Vorhofflimmern mit dem Ziel, den normalen Sinusrhythmus wieder herzustellen. Es wird dann empfohlen, wenn die medikamentöse Therapie nicht ausreichend wirksam war.

Wann wird eine Kardioversion durchgeführt?

Wann führt man eine Kardioversion durch? Ärzte wenden eine Kardioversion bei zu schnellen (tachykarden) Herzrhythmusstörungen an, insbesondere wenn durch diese das Herz zu wenig Blut in den Kreislauf pumpt. Erkrankungen mit derartigen Rhythmusstörungen sind beispielsweise: Vorhofflimmern und Vorhofflattern.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you