Question: Was ist ad acta legen?

Der Ausdruck ad acta (‚zu den Akten) ist eine lateinische Phrase aus der Amtssprache. Sie wird mit a. a., manchmal auch mit ad a. abgekürzt. Dieser ehemals amtliche Vermerk wurde auf Eingaben angebracht, die keiner Entscheidung mehr bedurften und archiviert, also zu den Akten gelegt wurden.Der Ausdruck ad acta (‚zu den Akten) ist eine lateinische Phrase aus der Amtssprache. Sie wird mit a. a., manchmal auch mit ad a. abgekürzt

Was bedeutet zu den Akten legen?

Der Ausdruck ad acta (‚zu den Akten) ist eine lateinische Phrase aus der Amtssprache. In der heutigen Verwendung bedeutet etwas ad acta legen, dass eine (gelegentlich lästige) Angelegenheit als erledigt betrachtet wird.

Was gehört nicht in eine Personalakte?

Folgende Daten sollen dort nicht erfasst sein:Posts aus den sozialen Medien.Unterlagen des Betriebsarztes, die dem Arbeitgeber nicht zugänglich sind.Überblick über Krankentage und Krankheitsgründe.Vermerk über Kandidatur für den Betriebsrat.Notizen über die Leistung des Arbeitnehmers.16 Sep 2016

Was gehört alles in ein Personaldossier?

Inhalt eines Personaldossiers Personalien, Adresse. Bewerbungsunterlagen, Referenzauskünfte, graphologische Gutachten, Testunterlagen. Arbeitsvertrag, Bonusvereinbarungen, Weiterbildungsvereinbarungen, Beurteilungen. Lohn- und Versicherungsdaten.

Was sind die Grundsätze der Aktenführung?

3 Grundsätze der Aktenführung Nur eine geordnete Aktenführung er- möglicht einen rechtsstaatlichen Verwaltungsvollzug, eine Rechtskontrolle durch Gerichte sowie Aufsichtsbehörden und eine Überprüfung durch die Parlamente.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you