Question: Was die Polizei darf und was nicht?

Ohne konkreten Verdacht dürfen die Beamten nur die persönlichen Daten abfragen. Alle darüber hinaus gehende Fragen muss man nicht beantworten. Eine Auswahl der kontrollierten Person anhand diskriminierender Merkmale wie der Hautfarbe ist nicht zulässig.

Was darf die Polizei bei einer Personenkontrolle?

Auch wenn die öffentliche Sicherheit in Gefahr ist, etwa bei gewalttätigen Demonstrationen, ist eine Personenkontrolle erlaubt. Ohne konkreten Verdacht dürfen nur Fragen nach der Identität und der Staatsangehörigkeit gestellt werden. Nach einem Ausweis dürfen die Beamten zwar fragen, aber zeigen muss man ihn nicht.

Welche Pflichten hat ein Polizist?

Polizeirecht: Für die Polizei gilt das Gesetz des jeweiligen Bundeslandes....Die Befugnisse der Polizeibeamten im Polizeirechtdie Durchsuchung von Personen, Sachen oder Wohnungen,Erkennungsdienstliche Behandlungen,Identitätsfeststellung,Platzverweis,Sicherstellung,Ingewahrsamnahme u.v.m.Jul 9, 2021

Wann darf die Polizei mich mit zur Wache nehmen?

Ein Polizist darf dich nicht mit auf die Wache nehmen, nur weil du dich wenig kooperativ zeigst. Meint ein Polizist etwas anderes, so kannst du auch hier erklären: „Nein, das werden sie nicht tun, sonst machen sie sich gem. §239 StGB der Freiheitsberaubung strafbar.

Was darf man bei einer Personenkontrolle?

Das heißt, sie dürfen den Namen, Geburtstag und -ort, die Wohnanschrift und die Staatsangehörigkeit erfragen und sich den Ausweis zeigen lassen – seinen Ausweis immer dabei haben muss man als Deutscher Staatsbürger übrigens nicht.

Wo darf die Polizei mich kontrollieren?

Grundsätzlich darf die Polizei jederzeit kontrollieren, ob ein Verkehrsteilnehmer fahrtüchtig und sein Fahrzeug verkehrssicher ist, so die ARAG Experten. Dazu dürfen die Beamten den Autofahrer auch bitten, aus dem Fahrzeug auszusteigen.

Kann die Polizei einen mitnehmen?

Denn wenn die Polizei die Identität einer Person nicht oder nur mit großem Aufwand feststellen kann, darf sie weitere Maßnahmen zur Identitätsfeststellung einleiten. Dazu zählen das Mitnehmen auf die Polizeiwache und unter Umständen auch eine Durchsuchung.

Wann darf die Polizei dein Handy nehmen?

Aufgrund dieser Daten interessieren sich auch die Ermittlungsbehörden immer mehr für die Smartphones. Und so kann es passieren, dass ein Handy beschlagnahmt wird. Die Polizei darf das nur, wenn hierzu entweder ein gerichtlicher Beschluss vorliegt oder wenn Gefahr in Verzug ist.

Was muss man bei einer Polizeikontrolle dabei haben?

Verkehrskontrolle: Ihre Rechte und Pflichtenauf ein entsprechendes Haltegebot/Zeichen eines Polizeibeamten anzuhalten.die eigenen Personalien anzugeben.den Führerschein vorzuzeigen.den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) sowie gegebenenfalls das Anhängerverzeichnis vorzuzeigen.

Wann ist Personenkontrolle erlaubt?

Zudem darf die Identität bei Personenkontrollen auch festgestellt werden, wenn man sich an einem Ort aufhält, bei dem davon ausgegangen werden kann, dass Personen Straftaten verabreden, vorbereiten oder verüben. Als Beispiel sind Bahnhöfe zu erwähnen, an denen es u.a. oft zu Drogenhandel oder anderen Straftaten kommt.

Wer darf meine Personalien kontrollieren?

Die Polizei hat grundsätzlich mehr Befugnisse als das Ordnungsamt. So darf nur die Polizei bspw. zu Zwangsmaßnahmen greifen, den fließenden Verkehr mit Blitzern kontrollieren und Personalien erheben. Weiterhin ist die Polizei rund um die Uhr erreichbar, während das Ordnungsamt feste Öffnungszeiten hat.

Bin ich verpflichtet der Polizei zu sagen wo ich hin will?

FAQ: Polizeikontrolle Fragen zu Ihrer Person müssen Sie grundsätzlich beantworten. Anders sieht es auch, wenn die Beamten Sie beispielsweise fragen, wo Sie herkommen oder hinwollen. Hierbei müssen Sie nicht antworten.

Auf welche Daten kann die Polizei zugreifen?

Polizisten und Polizistinnen können Daten aus Einwohnermeldeämtern, dem Kraftfahrtbundesamt und den Ausländerbehörden abfragen. Teilweise einsehbar sind auch Kriminalakten, hinterlegt sind auch laufende Fahndungen.

Wann muss die Polizei sich ausweisen?

In der Polizeidienstverordnung aber heißt es, dass Polizisten generell durch ihre Uniform ausgewiesen sind; den Dienstausweis müssen sie nur vorzeigen, wenn Zweifel bestehen, ob es sich um einen echten Polizisten handelt. (2) Bei Amtshandlungen ist auf Verlangen dem Betroffenen der Dienstausweis vorzuzeigen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you