Question: Kann ein Kind den Nachnamen vom Vater annehmen?

Das Kind kann den Namen des Vaters erhalten, wenn beide Elternteile einverstanden sind. Ist das Kind mindestens 5 Jahre alt, muss auch das Kind zustimmen (§ 1617a Abs. 2 BGB). An dem alleinigen Sorgerecht der Mutter ändert das nichts.

Kann ich meinen Nachnamen ändern ohne zu heiraten?

Wann lässt sich der Familienname ohne Eheschließung ändern? Sie können bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ihren Familiennamen, auch Nachname genannt, ändern lassen (§ 3 Abs. 1 Gesetz über die Änderung von Familiennamen und Vornamen, NamÄndG).

Kann man den angeheirateten Namen weitergeben?

NamensrechtAngeheirateter Name darf an neuen Ehe-Partner weitergegeben werden. Das Bundesverfassungsgericht erklärte die bisherige Regelung im Namensrecht für verfassungswidrig, wonach in der neuen Ehe nur die Geburtsnamen der Partner als gemeinsamer Familienname möglich sind.

Können die Kinder den Namen der Mutter annehmen?

Grundsätzlich nein! Denn das Familienrecht sieht eine solche Namensänderung nicht vor. Nur in seltenen Ausnahmefällen ist eine Namensänderung nach dem „Namensänderungsgesetz“ möglich, wenn es für diese Namensänderung einen wichtigen Grund gibt.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you