Question: Wie entstehen Knutschflecken am Hals?

Der Knutschfleck bildet sich durch Unterdruck, der beim Saugen mit den Lippen an der Haut entsteht. An der betroffenen Stelle platzen die Blutgefäße und das Blut verteilt sich im umliegenden Gewebe. Am Anfang schimmert der Knutschfleck leicht rötlich. Wenn das Blut dann aber gerinnt, wird er dunkellila.

Wie schnell entsteht ein Knutschfleck?

Wie entsteht ein Knutschfleck? Ein Knutschfleck ist eine Ansammlung geplatzter Blutgefäße unter der Hautoberfläche. Ein Knutschfleck ist übrigens nicht immer sofort sichtbar, sondern kann sich auch zirka fünf bis zehn Minuten Zeit lassen, um zu erscheinen.

Wie lange heilt ein Knutschfleck?

Das Blut verteilt sich daraufhin im umliegenden Gewebe. Knutschflecke halten sich meist nur etwa eine Woche, selten länger als vier Wochen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you