Question: Sind Soldaten beziehungsunfähig?

Die Folge der häufigen Abwesenheit von Zuhause sei eine erhebliche Trennungs- und Scheidungsrate, die teilweise bei bis zu 80 Prozent liege und: Zeitweise seien Soldaten sogar beziehungsunfähig. „Eine Entwicklung, die gestoppt werden muss“, sagt er.

Wie oft werden Feldwebel versetzt?

Antw:Verpflichtung, Standort und Versetzung. Dafür ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Sie in den 12 Monaten maximal einmal (nach der GA) versetzt werden und sonst am selben Standort verbleiben. Wenn Sie Feldwebel werden wollen, werden Sie sich auf 12 oder 13 Jahre verpflichten müssen.

Wie kann ich mich bei der Bundeswehr versetzen lassen?

Falls Sie sich aus Gründen von Studium oder anderen Ausbildungswegen versetzen lassen wollen, so sollten Sie sich an den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr wenden, dessen Adresse Sie in jeder Kompanie am Schwarzen Brett finden sollten.

Wann ist man als Soldat Zuhause?

Als Heimschläfer werden Soldaten der Bundeswehr bezeichnet, die von der Pflicht zum Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft (Kaserne) befreit wurden und zu Hause übernachten dürfen. Grundsätzlich sind bei der Bundeswehr unverheiratete Soldaten bis zum vollendeten 25.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you