Question: Kann man mit einer Zerrung laufen?

Sind die Schmerzen so stark, dass man nicht mehr gehen kann oder es sogar in der Ruhestellung wehtut, geht man besser direkt zum Arzt, rät Jürgen Wismach, Präsident des Berliner Sportärztebundes. Die Faustregel für die Sportpause bei einer Zerrung sind acht bis 14 Tage, schätzt der Sportmediziner.Sind die Schmerzen

Was passiert wenn man mit einer Zerrung Sport macht?

Oft handelt es sich dabei um eine Muskelzerrung. Das Training ist danach gelaufen. Denn wer trotz Schmerzen weitermacht, riskiert einen Riss des gezerrten Muskels. Bei einer Zerrung werden die kleinsten Fasern im Muskel, die sogenannten Sarkomere, gedehnt, erläutert Orthopäde Ingo Tusk.

Wie lange Pause bei Oberschenkelzerrung?

Die Faustregel für die Sportpause bei einer Zerrung sind 8 bis 14 Tage, schätzt der Sportmediziner. Pauschal ist das schwer zu sagen. Manchmal dauert die Heilung auch drei Wochen. Oft folgt eine Zerrung, wenn Sportler nicht richtig aufgewärmt sind.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you