Question: Wie fühlt sich krank an?

Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Schwäche. Diese oder auch andere Anzeichen können auftreten, wenn man sich krank fühlt. Um abzuklären, was tatsächlich hinter diesen Symptomen steckt, ist in den meisten Fällen die Hausärztin/der Hausarzt die erste Anlaufstelle.

Was ist ein Krankheitsgefühl?

Als allgemeines Krankheitsgefühl bezeichnet man mehrere Symptome, die auch mit der französischen Bezeichnung Malaise zusammengefasst werden. Als Krankheitsgefühl bezeichnet man den Eindruck des Patienten krank zu sein.

Was tun gegen Krankheitsgefühl?

Wärme, zum Beispiel ein heißes Bad, und viel Ruhe sind gute Tipps bei Erkältung. Halsschmerzen bei einer Erkältung kannst Du durch Gurgeln mit Salbeitee lindern. Frische Luft, gesunde Ernährung und viel trinken schaden ebenfalls nicht. Bewährt bei Erkältungsbeschwerden sind zudem Inhalationen von heißem Wasserdampf.

Warum ist eine Krankheit Abends schlimmer?

Abends leeren sich die Energiespeicher – die Krankheitserreger vermehren ist wieder. Entsprechend reagiert der Körper verstärkt mit Abwehrmechanismen. Aus diesem Grund ist abends auch das Fieber meist höher – und der Körper schwach.

Warum muss man abends mehr husten?

Warum ist der Hustenreiz nachts stärker? Nächtlicher Reizhusten wird in der Regel durch eine verminderte Schleimbildung im Hals- und Rachenraum verursacht. In diesem Fall sind die oberen Atemwege besonders reizbar. Heiserkeit und trockener Husten sind die Folge.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you