Question: Was ist man mit 21 Jahren?

Was bedeutet der 21 Geburtstag?

Die Volljährigkeit (selten auch als Großjährigkeit oder Majorennität bezeichnet) ist das Lebensalter, ab dem eine natürliche Person von Rechts wegen als erwachsen gilt. Mitunter wird auch der allgemeinere Begriff „Mündigkeit“ dafür benutzt.

Bis wann war man erst mit 21 volljährig?

Geburtstag. In der DDR galt bereits ab 1950 die Volljährigkeit mit 18 Jahren. Vor 40 Jahren, am 22. März 1974, beschloss der Deutsche Bundestag mit großer Mehrheit die Senkung des Volljährigkeitsalters von 21 auf 18 Jahre.

Was darf man mit 18 mehr?

Mit 18 Jahren bist du voll geschäftsfähig. Damit darfst du sämtliche Rechtsgeschäfte selbst tätigen, also zum Beispiel Verträge abschließen (Handyvertrag, Kaufvertrag, Mietvertrag etc.). Außerdem darfst du jetzt selbst dein Geld verwalten und ein Girokonto bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you