Question: Wann verlässt der Marder sein Versteck?

In der Regel sind die Geräusche morgens, abends und nachts zu hören, tagsüber herrscht Ruhe. Grund dafür: Marder sind keine Dauergäste, sie suchen sich einen Dachboden als Rückzugsort und schlafen und fressen dort. So kehren sie immer mal wieder für einen Tag oder eine Nacht zurück.

Wie lange bleibt ein Marder an einem Ort?

Bis die Jungmarder 12 Wochen alt sind, bleiben sie noch im Nest, während die Fähe auf die Nahrungssuche geht. Mit 4 Monaten werden die jungen Steinmarder zunehmend selbstständiger und verlassen das Nest auch ohne ihre Mutter. Sie verbringen nun viel Zeit mit Spielen.

Haben Marder mehrere Schlafplätze?

Marder haben mehrere Schlafplätze in ihrem Revier und wechseln die Schlafplätze daher regelmäßig. Zur Aufzucht der Jungen nutzt das Weibchen aber ein Nest.

Sind Marder Einzelgänger?

Besonders hoch ist die Populationsdichte der Marder in dörflichen Strukturen mit landwirtschaftlichen Gebäuden und hohem Einfamilienhaus-Anteil: Die nachtaktiven Einzelgänger bringen jedes Jahr drei bis vier Junge zur Welt, die bis zum Herbst selbstständig sind und von der Mutter aus dem eigenen Revier vertrieben ...

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you