Question: Ist es schlimm wenn man nicht mehr weinen kann?

Was passiert wenn man zu lange nicht weint?

Wer sich das Weinen zu häufig verbietet und die Tränen zurückhält, erhöht seinen Stresslevel und begünstigt damit Beschwerden wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Magenprobleme, Depressionen oder Angstzustände.

Ist es schlimm wenn man nicht weint?

Es ist also im Grunde etwas Nützliches und Sinnvolles – auch wenn es oft als Schwäche ausgelegt wird. Weinen oder Gefühle zu zeigen ist keine Schwäche, sondern vollkommen in Ordnung. „Du bist aber nah am Wasser gebaut“: Solche Aussagen können einem das Gefühl geben, man stelle sich an und weine ohne Grund.

Warum muss ich die ganze Zeit Weinen?

In der Regel ist sie eine ganz normale und gesunde Reaktion, etwa auf den Verlust eines Menschen oder eine Enttäuschung. Wenn die Traurigkeit jedoch scheinbar grundlos auftaucht oder längere Zeit anhält, kann sie eine behandlungsbedürftige Ursache haben, etwa eine Depression.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you