Question: Wie lange kann man mit Priligy?

Zugelassen ist der Wirkstoff Dapoxetin für Männer zwischen 18 und 64 Jahren, in Dosierungen von 30 und 60 Milligramm, Initialdosis 30 Milligramm, einzunehmen ein bis drei Stunden vor dem Sex, einmal in 24 Stunden. 60 Milligramm sind möglich bei noch akzeptablen Nebenwirkungen (Übelkeit, Kopfschmerzen, Depressionen).

Kann mir mein Hausarzt Priligy verschreiben?

Da Priligy ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, benötigen Sie, wenn Sie Priligy kaufen möchten, in jedem Fall ein Rezept. Sie können sich Priligy bei Ihrem Hausarzt oder Urologen vor Ort oder in der ZAVA Sprechstunde nach einer individuellen Anamnese verschreiben lassen.

Welcher Arzt verschreibt Priligy?

Da Priligy ein verschreibungspflichtiges Medikament ist, benötigen Sie, wenn Sie Priligy kaufen möchten, in jedem Fall ein Rezept. Sie können sich Priligy bei Ihrem Hausarzt oder Urologen vor Ort oder in der ZAVA Sprechstunde nach einer individuellen Anamnese verschreiben lassen.

Ist Priligy verschreibungspflichtig?

Nun wurde gegen vorzeitigen Samenerguss erstmals ein Medikament (rezeptpflichtig) zugelassen: Priligy mit dem Wirkstoff Dapoxetin, ein rasch wirkender selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI), ein Antidepressivum. Zu Nebenwirkungen solcher Mittel zählen auch Orgasmusschwierigkeiten.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you