Question: Habe ich eine dissoziative Identitätsstörung?

Ärzte stellen die Diagnose einer dissoziativen Identitätsstörung auf der Basis der Krankengeschichte und der Symptome des Betroffenen: Sie haben zwei oder mehr Identitäten und ihr Gefühl, sie selbst zu sein und als eigene Person handeln zu können, ist gestört.

Habe ich Dissoziation?

Eine dissoziative Störung kann nur dann diagnostiziert werden, wenn sich organische Ursachen für die Symptome ausschließen lassen. Denn Anzeichen wie Krampfanfälle, Bewegungsstörungen oder Störungen der Sinnesempfindung können beispielsweise auch durch Epilepsie, Migräne oder Hirntumoren ausgelöst werden.

Was ist eine dissoziative Identitätsstörung?

Die dissoziative Identitätsstörung – auch Multiple Persönlichkeitsstörung genannt – ist eine seltene chronische psychische Störung, bei der Betroffene ungewollt mehrere Persönlichkeitszustände mit verschiedenen Identitäten annehmen.

Habe ich eine dissoziative Amnesie?

Dissoziative Amnesie ist eine Gedächtnisstörung (Gedächtnisverlust), die durch Traumata oder Stress ausgelöst wurde und zur Unfähigkeit führt, sich an wichtige persönliche Informationen erinnern zu können. Die Betroffenen haben Gedächtnislücken, die wenige Minuten bis zu Jahrzehnte umfassen können.

Habe ich Amnesie?

Betroffene können sich nicht mehr an Vergangenes erinnern (retrograde Amnesie) und/oder neue Erlebnisse und Erfahrungen nicht abspeichern (anterograde Amnesie). Manchmal ist der Gedächtnisverlust nur vorübergehend, in anderen Fällen bleibt er dauerhaft bestehen. Auch die Ursachen der Amnesie sind vielfältig.

Wie viele Persönlichkeiten gibt es?

Bis zu 60 Persönlichkeiten eines Menschen sollen beobachtet worden sein.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you