Question: Was tun wenn Ballerinas an der Ferse drücken?

Dafür sucht ihr euch das dickste Paar Wollsocken, das ihr finden könnt und schlüpft damit in eure Ballerinas. Jetzt kommt der Fön zum Einsatz! An den Stellen, an denen der Schuh drückt, föhnt ihr so lange, bis das Leder weich wird und sich dem Fuß anpasst. Warten bis die Stelle abgekühlt ist – fertig!

Was kann man gegen reibende Sandalen tun?

Doch es gibt einen Trick, um den fiesen Schmerzstellen vorzubeugen: Etwas Puder oder Talkum auf die trockenen Füße reiben und gegebenenfalls auch etwas in die Schuhe geben. „Das habe ich in Italien gelernt, denn dort würde man nie Söckchen in offenen Schuhen tragen“, erzählt Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut.

Wie muss eine Sandale sitzen?

Die Länge der Sandalen passt perfekt, wenn am vorderen Rand mindestens 12 Millimeter und maximal 17 Millimeter Platz zwischen der längsten Zehe und dem Schuhende ist. Das entspricht in etwa einer Daumenbreite eines Erwachsenen und kann bei offenen Sandalen besonders leicht festgestellt werden.

Wie eng darf ein Schuh sein?

So sitzt der Schuh richtig: Ein Schuh hat den optimalen Sitz, wenn vor den Zehen noch etwa eine Daumenbreite Platz ist. Laut dem Deutschen Schuh Institut (DSI) schieben sich die Zehen beim Abrollen nach vorne - und benötigen daher den entsprechenden Platz.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you