Question: Wie groß kann ein Myom werden?

Myome können sehr groß und in Extremfällen bis zu mehreren Kilogramm schwer werden. Mit den Wechseljahren verschwinden die Myome von selbst wieder. Uterus myomatosus: Meist zahlreiche gutartige Muskelgeschwulste der Gebärmutter (Uterus) mit unterschiedlicher Ausprägung in Größe, Anzahl, Form und Lokalisation.

Wann ist ein Myom sehr groß?

Ihre Größe reicht von unter einem Millimeter bis weit über 15 Zentimeter. Liegen mehrere Myome vor, kann dies schließlich auch zu einer Größenzunahme der Gebärmutter führen. Eine durch Myome vergrößerte Gebärmutter bezeichnet man als Uterus myomatosus. Die meisten Myome betreffen den Gebärmutterkörper.

Kann ein Myom wachsen?

Der Krankheitsverlauf ist je nach Lage, Anzahl, Größe und Beschwerden unterschiedlich. Kleine Myome sind oft beschwerdefrei, können jedoch wachsen und können andere Organe wie Blase, Darm oder Niere in ihrer Funktion beeinträchtigen.

Warum machen Myome Schmerzen?

„Ob die Wucherungen Probleme hervorrufen, hängt unter anderem von ihrer Größe und ihrer Lage in der Gebärmutter ab“, sagt Gynäkologe Bojahr. So können sehr große Myome Schmerzen verursachen, wenn sie auf benachbarte Organe wie den Darm oder die Blase drücken sowie ein Fremdkörpergefühl oder auch Verstopfung auslösen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you