Question: Was ändert sich im Waffenrecht?

Wann tritt das neue Waffenrecht in Kraft?

Am 1. September 2020 ist das Gesetz in diesem Punkt in Kraft getreten.

Wann tritt das 3 Waffenrechtsänderungsgesetz in Kraft?

20 vom 30.4.2020, S. 840). - Teile der Änderungen (in Grün) sind bereits am 20.2.2020 in Kraft getreten, die übrigen Änderungen (in Rot) sind am 1.9.2020 in Kraft getreten. - Version 4, Stand 2.9.2020.

Wie oft muss man als Sportschütze Schießen 2020?

Ab 2020 wird der Fortbestand des Bedürfnisses zweimal geprüft: fünf und zehn Jahre nach dem Erwerb der ersten Waffe. Man muss per Bescheinigung (Verband/Verein) belegen, dass man die letzten 24 Monate vor Bedürfnisprüfung mit einer eigenen Waffe geschossen hat.

Wie oft muss ich im Schützenverein Schießen?

Ein regelmäßiges Schießen liegt dann vor, wenn einmal pro Quartal bzw. sechsmal im Jahr die Schießaktivität im Referenzzeitraum (zwei Jahre vor der Prüfung) belegt werden kann. Nach zehn Jahren genügt für das Fortbestehen des Bedürfnisses eine Bescheinigung über die Zugehörigkeit zu einem Schießsportverein.

Welche Magazine werden verboten?

Magazine für Langwaffen mit einer Kapazität von mehr als zehn Schuss und für Kurzwaffen mit einer Kapazität von mehr als 20 Schuss werden künftig verboten.

Wann fällt ein Messer unter das Waffengesetz?

Das Messer als Waffe: Verbote durch das Waffengesetz Butterflymesser, Fallmesser und einige Springmesser fallen unter das Waffengesetz und sind verboten. Jegliche Springmesser, bei denen die Klinge herausschnellt, länger als 8,5 Zentimeter oder zweiseitig geschliffen ist, werden als Waffe angesehen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you