Question: Welche ist die unsicherste Verhütungsmethode?

Der Vaginal- oder Verhütungsschwamm ist mit einem Spermizid getränkt. Er wird wie ein Tampon maximal 2 Stunden vor dem Verkehr in die Vagina eingeführt und kann dort je nach Produkt 12 bis 24 Stunden bleiben, ohne seine Schutzfunktion einzubüßen.

Welches Verhütungsmittel ist am unsichersten?

Sicherste Methode ist das Verhütungsstäbchen (Pearl-Index 0,1-0,9), unsicherste der Coitus interruptus mit 4-18. Sehr sicher sind vor allem die anderen hormonellen Verhütungsmethoden.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you