Question: Was kann man gegen Trittschall tun?

In Neubauten wird Trittschallgeräuschen in der Regel bereits im Unterlagsboden oder mit einem anderweitigen Deckenaufbau entgegengetreten. Diese Massnahme erfolgt durch das Einbringen einer Schicht mineralischer Fasern oder Schaumkunststoffe (z.B. Polyurethan-Hartschaum oder Polystyrol).

Was versteht man unter Trittschall?

Trittschall ist ein Schall, der durch Bewegung auf einem Fußboden entsteht.

Wann ist Trittschalldämmung notwendig?

Eine Trittschalldämmung ist insbesondere dann notwendig, wenn harte Bodenbeläge wie Fliesen, Parkett, Laminat oder Vinylboden verlegt werden. Sie leiten nämlich den Schall perfekt über den Fußboden weiter. Schallschluckend sind hingegen Teppichböden – hier braucht es nicht zwingend eine Dämmung.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you