Question: Ist Gallengangskrebs heilbar?

Diese Krebserkrankung lässt sich nur schwer entdecken und ist meist nicht heilbar, da eine Diagnose oft erst im weit fortgeschrittenen Stadium erfolgt, in dem eine chirurgische Behandlung nicht mehr möglich ist. Das Gallengangskarzinom zählt zu den seltenen Erkrankungen.

Wie äußert sich Gallengangskrebs?

Gallengangskrebs kann je nach Lage unterschiedliche Symptome verursachen. Diese treten häufig erst auf, wenn die Krebserkrankung fortgeschritten ist. Ein Tumor im Gallengang außerhalb der Leber führt typischerweise zu einer Gelbfärbung der Augen und Haut (Ikterus), weil er den Galleabfluss behindert.

Wie entsteht Gallengangkrebs?

Die genaue Ursache des cholangiozellulären Karzinoms ist unbekannt. Es gibt verschiedene Erkrankungen, die die Entstehung von Gallengangskrebs begünstigen. Dazu zählen: Erweiterungen der Gallenwege außerhalb der Leber (Choledochuszysten)

Wie schnell wächst ein Gallengangskarzinom?

Gallengangskarzinom – bösartiger Tumor der Gallenwege Charakteristisch für das cholangiozelluläre Karzinom ist, dass der Tumor nur sehr langsam wächst. Deshalb treten in vielen Fällen erst in späteren Erkrankungsstadien erste Symptome auf.

Wie wird ein Stent im Gallengang entfernt?

Von dort wird der Gallengang unter Röntgenkontrolle mit einem flexiblen Drahtkörbchen sondiert. Der Arzt kann den Stein damit in den Dünndarm ziehen oder zuvor im Gallengang mit speziell verstärkten Körbchen zerkleinern. Sehr harte Steine lassen sich mit einem extrem kurzen Laserimpuls zertrümmern.

Wie erkennt man Ablagerungen bzw Steine oder Tumore?

Oberbauchsonographie (Ultraschall) Insbesondere ein Gallestau als häufigste Komplikation der biliären Tumoren kann mit Hilfe des Ultraschalls sicher erkannt werden.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you