Question: Was verändert sich bei der Frau in den Wechseljahren?

Mit dem Beginn der Wechseljahre verringern die Eierstöcke allmählich ihre Hormonproduktion. Dadurch kommt es zu Hormonschwankungen und der Eisprung wird seltener. Nach dem letzten Eisprung tritt die Menopause ein, die Monatsblutung bleibt aus und es können keine Eizellen mehr heranreifen.

Was heißt nach der Menopause?

Die Menopause schließt die Wechseljahre also ab. Dabei ist das Wort „Pause“ etwas irreführend. Es handelt sich nämlich nicht um eine Pause, sondern um einen endgültigen Zustand: Nach der Menopause ist die Frau unfruchtbar.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you