Question: Wie hoch ist der Anteil an Ausländern in Deutschland?

Rund 11,2 Millionen Menschen in Deutschland hatten Ende 2019 keine deutsche Staatsangehörigkeit. Das entspricht einem Ausländeranteil von 13,5 Prozent an der Gesamtbevölkerung. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund umfasst sogar fast 21 Millionen Menschen.

Welche Ausländer gibt es am meisten in Deutschland?

Von den zehn Millionen Ausländern, die Ende 2016 in Deutschland lebten, hatten die meisten eine EU-Staatsbürgerschaft: 42,6 Prozent oder auch 4,3 Millionen Personen. Dabei war die polnische (783 Tsd.), die italienische (611 Tsd.) sowie die rumänische (534 Tsd.) Staatsangehörigkeit am häufigsten vertreten.

In welchem Bundesland gibt es die wenigsten Ausländer?

Am niedrigsten ist der Anteil der Ausländer an der Gesamtbevölkerung in den ostdeutschen Bundesländern. Die Werte lagen im Jahr 2016 zwischen 4,0 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sowie 4,4 Prozent in Sachsen-Anhalt.

Wer hat die meisten Ausländer?

Liste der Länder nach Anzahl der EinwandererLandAnzahl der im Ausland geborenen EinwohnerAnteil an der Bevölkerung in %Welt243.192.6813,3Vereinigte Staaten46.627.10214,5Deutschland12.005.69014,9Russland11.643.2768,1149 more rows

Welche Ausländer gibt es?

Die meisten der 21,2 Millionen Personen mit Migrationshintergrund stammten im Jahr 2019 aus der Türkei (13,3 Prozent), gefolgt von Polen (10,5 Prozent), Russland (6,5 Prozent), Rumänien und Italien (4,8 bzw. 4,1 Prozent). Kasachstan und Syrien sind mit Anteilen von 5,9 bzw.

Welche Nationalität gibt es am meisten in Deutschland?

Von den zehn Millionen Ausländern, die Ende 2016 in Deutschland lebten, hatten die meisten eine EU-Staatsbürgerschaft: 42,6 Prozent oder auch 4,3 Millionen Personen. Dabei war die polnische (783 Tsd.), die italienische (611 Tsd.) sowie die rumänische (534 Tsd.) Staatsangehörigkeit am häufigsten vertreten.

In welcher Stadt leben die meisten Menschen mit Migrationshintergrund?

Migrationshintergrund in deutschen Großstädten Den höchsten Anteil hat mit 63,0 Prozent Offenbach am Main, das direkt an Frankfurt grenzt und circa 130.000 Einwohner zählt (Stand 2019). Frankfurt hat unter den Großstädten ab 500.000 Einwohnern mit 53,1 Prozent den höchsten Prozentwert.

Welche Stadt hat die meisten Ausländer in Europa?

Mit einem Ausländeranteil von rund 47,3 Prozent im Jahr 2020 besitzt nahezu jeder zweite Einwohner Luxemburgs eine ausländische Staatsangehörigkeit - Rekord in der Europäischen Union (EU-27).

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you