Question: Wie funktioniert ein Spermizid?

Durch das Abtöten der Spermien wird eine Befruchtung verhindert. In den meisten Spermiziden ist die chemische Verbindung Nonoxynol-9 der medizinisch wirksame Bestandteil, welcher in den letzten Jahren in die Diskussion gekommen ist, da er die Vaginalschleimhaut reizen und verletzen kann.

Wie funktioniert spermizide?

Der spermizide Wirkstoff soll Spermien in ihrer Beweglichkeit hemmen und sogar abtöten. Der Schaum, der sich beim Auflösen des Scheidenzäpfchens bildet, wirkt zudem wie eine Barriere vor dem Muttermund. Erfahren Sie mehr über Vaginalzäpfchen.

Sind spermizide schädlich?

Fazit: sicher bei korrekter Anwendung (Pearl-Index: 1 - 20), Spermizide erhöhen die Sicherheit! Die alleinige Verwendung von Spermiziden ist nicht sehr sicher und daher nur in Kombination mit anderen Verhütungsmitteln empfehlenswert.

Was ist ein Scheidenzäpfchen?

Sie bestehen aus einer wachs- oder gelartigen Substanz, die sich durch die Körperwärme in der Scheide auflöst. Diese Substanzen (Spermizide) zerstören die Spermien bzw. hemmen sie in ihrer Beweglichkeit. Zusätzlich bilden sie vor dem Muttermund eine undurchdringliche Barriere.

Was ist ein Anti Baby Zäpfchen?

Was sind Verhütungszäpfchen? Das Verhütungszäpfchen ist ein Zäpfchen, was vor dem Geschlechtsverkehr in die Scheide eingeführt wird und durch das dortige Auflösen eine Barriere vor dem Muttermund bildet.

Was ist die chemische Verhütung?

Chemische Verhütungsmittel gibt es in Form von Zäpfchen (Ovula), Tabletten, Verhütungsgels oder -cremes. Alle enthalten Stoffe (Spermizide genannt), die die Samenzellen abtöten oder zumindest deren Fortbewegungsmöglichkeit hemmen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you