Question: Haben interne Bewerbungen Vorrang öffentlicher Dienst?

Ein Arbeitgeber des öffentlichen Dienstes muss schwerbehinderte externe Bewerber nicht zum Vorstellungsgespräch einladen, wenn er die Stelle intern vergeben kann. So steht es in einem Urteil des LAG Schleswig-Holstein.

Wann muss Stelle öffentlich ausgeschrieben werden?

§ 7 Abs. 1 TzBfG müssen Sie als Arbeitgeber jeden Arbeitsplatz, den Sie ausschreiben, immer auch als Teilzeitarbeitsplatz ausschreiben. Das gilt aber dann nicht, wenn der Arbeitsplatz für eine Teilzeitbesetzung nicht geeignet ist. Diese Entscheidung ist Ihre unternehmerische Entscheidung.

Was ist bei einer internen Stellenausschreibung zu beachten?

Sie muss folgende Informationen enthalten:die Abteilung, in der die Stelle zu besetzen ist,Stellenbezeichnung,Beschreibung der Aufgaben,fachliche und persönliche Voraussetzungen,die notwendigen Ausbildungs- und Prüfungsnachweise, •Nov 26, 2019

Wie bewerbe ich mich intern im öffentlichen Dienst?

Wenn Sie sich intern im öffentlichen Dienst bewerben möchten, sind ein makelloser und aktueller Lebenslauf sowie ein gut durchdachtes Anschreiben die wichtigsten Dokumente. Beim Bewerbungsanschreiben geht es darum, glaubwürdig zu begründen, weshalb Sie sich für einen Stellenwechsel entschieden haben.

Ist eine Stellenausschreibung Pflicht?

Nach allgemeinem Arbeitsrecht ist es nicht erforderlich, freie Stellen auszuschreiben und sie damit zur Wahrung der Chancengleichheit oder aus anderen Gründen jedermann zugänglich zu machen (für den Sonderfall des öffentlichen Dienstes aufgrund von Art. 33 GG, s. unten).

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you