Question: Was beeinflusst den AMH-wert?

Bei erwachsenen Frauen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren mit normaler Fruchtbarkeit liegt der AMH-Wert zwischen 1 und 5 ng/ml. Er wird kaum beeinflusst vom Monatszyklus, hormonellen Verhütungsmitteln oder einer Schwangerschaft.

Was bedeutet ein erhöhter AMH-wert?

Ein hoher AMH-Wert kann das polyzystische Ovarialsyndrom andeuten, bei dem die Frau eine höhere Konzentration der männlichen Hormone hat, als sie haben sollte, und es gelingt ihr nicht, schwanger zu werden.

Was ist die follikuläre Phase?

Die follikuläre Phase, die vom Eintreten der Menstruation bis zum nächsten Eisprung andauert und der Gelbkörperphase, die vom Eisprung bis zur Schwangerschaft oder der nächsten Menstruation anhält.

Kann man in der follikuläre Phase schwanger werden?

Der Zyklus beginnt und endet mit der Menstruationsblutung und wird durch den Eisprung in zwei Phasen unterteilt: die follikuläre, in der Frauen schwanger werden können und die luteale Phase, in der keine Schwangerschaft möglich ist.

Was tun bei zu wenig Eizellen?

Wenn die Ursache eine vorzeitige Ovarialinsuffizienz oder eine Chemotherapie-Behandlung ist, dann schon, da es in solchen Fällen die einzige Möglichkeit ist und, wenn Sie keine Eizellen bewahrt haben, ist es wahrscheinlich, dass Sie auf Eizellenspende zurückgreifen müssen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you