Question: Warum habe ich immer Blähungen?

Weitere Ursachen von Blähungen sind zu hastiges Essen, zu viel Stress und zu wenig Bewegung. Manche Menschen haben ständig das Gefühl, aufgebläht zu sein und pupsen zu müssen. Treten Blähungen öfter als 20 Mal am Tag auf oder tun sie weh, ist das tatsächlich ein Fall für den Arzt.

Habe immer Blähungen?

Die häufigsten Ursachen für Blähungen sind falsche Ernährung, Medikamente, hastiges Essen und Stress. Oft beschreiben Betroffene dann auch ein Völlegefühl und leiden an Bauchschmerzen. Häufig bringen schon einfache Massnahmen Besserung – wie etwa der Verzicht auf deftiges und süsses Essen.

Was tun gegen blähbauch ohne Blähungen?

Wärmeflasche: Die Wärme entspannt den Magen-Darm-Bereich und lindert das Blähgefühl. Bauchmassage: Eine Massage des unteren Bauches kann die Darmaktivität anregen und er fängt an zu arbeiten. Oft transportiert er dann die Luft nach außen. Fenchel: Fenchelsamen wirken krampflösend und verdauungsfördernd.

Was tun bei Blähungen im Alter?

Sind krampfartige Schmerzen das Hauptproblem, hilft Butylscopolamin, ein chemisch veränderter Wirkstoff aus dem Stechapfel. Dimethicon lässt Blähungen leichter abgehen, sodass das unangenehme Völlegefühl schwindet. Löst eine gestörte Verdauung Blähungen und Völlegefühl aus, können Enzympräparate helfen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you