Question: Kann man Skinny Jeans noch tragen?

Jeans-Trend: Wie angesagt sind Skinny Jeans noch? Die Skinny Jeans ist tot – es lebe die Skinny Jeans: So ungefähr kann man in den letzten Jahren das Trendbarometer für diese Hose in der Fashion Welt zusammenfassen. Aber getreu dem Motto „Tote leben länger“ findet man die Skinny Jeans noch immer in den Shops.

Sind Skinny Jeans noch in?

Und ja, obwohl es jahrelang den Anschein machte, dass es keine andere Hose als die Skinny Jeans gibt, sehen wir von den engen Cuts mittlerweile kaum noch etwas. Schon seit einigen Jahren treten stattdessen immer mehr Modelle mit weitem Beinschnitt in den Vordergrund, die nicht wie eine zweite Haut am Bein sitzen.

Wann waren Skinny Jeans im Trend?

Die enge Hose, die Skinny Jeans, ist aber seit Jahren allgegenwärtig. Der Erfolg ganzer Unternehmen gründet auf dem Trend der knackigen Unterteile. Beispielsweise war es lange der einzige Schnitt, den das schwedische Label Cheap Monday von der ersten Kollektion an im Jahr 2004 anbot.

Welche Jeans wurde 1996 beliebt?

Elwood 1996 führte G-Star-Gründer Jos van Tilburg die Jeans „Elwood“ ein, die stilprägend für die 501-Konkurrenten wurden: geschnitten nach dem Vorbild einer Motorcross-Rennfahrerhose, mit verstärktem Gesäß, vorgeformter Knie- und doppelt genähter Fersenpartie.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you