Question: Sind Funkwasserzähler Pflicht?

Seit Oktober 2020 neu installierte Zähler und Heizkostenverteiler sollen fernablesbar sein. Hausbewohner in den EU-Staaten haben ab 2022 ein Recht auf monatliche Verbrauchsinformationen.

Was ist Fernablesung?

Sinn und Zweck der Fernablesung ist es, die Verbrauchswerte künftig mindestens einmal pro Monat zu erfassen und den Bewohnern bereitzustellen.

Wer muss Wasserzähler einbauen?

Gesetzlich ist der Vermieter nur zum Einbau von Zähleinrichtungen für den Warmwasserverbrauch verpflichtet, da er nach der Heizkostenverordnung die Kosten mindestens zu 50 % auch nach dem individuellen Verbrauch des Mieters abrechnen muss. Dafür ist der Einbau von Warmwasserzählern unumgänglich.

Ist der Vermieter verpflichtet Wasseruhren einzubauen?

Anspruch auf Einbau von Wasserzählern, Wasseruhren in Mietwohnungen. Mieter können nicht verlangen, dass der Vermieter solche Zähler einbaut. Wenn sich der Vermieter - im Mietvertrag oder einer späteren Vereinbarung - nicht verpflichtet hat, Kaltwasserzähler einzubauen, dann besteht darauf kein Anspruch.

Kann ich als Mieter eine eigene Wasseruhr verlangen?

Anspruch auf Einbau von Wasserzählern, Wasseruhren in Mietwohnungen. Mieter können nicht verlangen, dass der Vermieter solche Zähler einbaut. Wenn sich der Vermieter - im Mietvertrag oder einer späteren Vereinbarung - nicht verpflichtet hat, Kaltwasserzähler einzubauen, dann besteht darauf kein Anspruch.

Was kostet es eine Wasseruhr einbauen zu lassen?

Der Austausch samt neuem Wasserzähler kostet in Deutschland im Durchschnitt 75 Euro.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you