Question: Warum ist die Pflege weiblich?

Die Betreuung von Pflegebedürftigen liegt ganz fest in Frauenhand. 80 Prozent der Pflegekräfte sind weiblich. Viele von ihnen arbeiten in Teilzeit, die Gründe dafür sind nicht neu: Personalmangel, Unterbesetzung, horrende Arbeitszeiten und vor allem mangelnde Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wie war die Pflege im Mittelalter organisiert?

Obwohl sich die Kirche auf Bibel und Christentum berief, gab es im frühen Mittelalter keine zentralen Einrichtungen Kranke zu versorgen. Einzig verschiedene Orden und Klöster waren berufen Einrichtungen zu schaffen, um eine Art Alters- und Krankenversorgung für Mitglieder der Klöster zu organisieren.

Wie war die Pflege im 19 Jahrhundert?

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts war die Krankenpflege weit davon entfernt, ein staatlich anerkannter Beruf zu sein. Es gab kein definiertes Berufsbild, keine einheitliche Ausbildung und keine soziale Absicherung. Der Staat brachte der Krankenpflege eine geringe Wertschätzung entgegen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you