Question: Wird ein Check-up von der Krankenkasse übernommen?

Gesetzlich Versicherte haben deshalb Anspruch auf eine regelmäßige Gesundheitsuntersuchung, die von der Krankenkasse bezahlt wird. Bei dem Check-up sollen gesundheitliche Risiken und Vorbelastungen abgefragt und Erkrankungen möglichst früh erkannt und bekämpft werden.

Wird Check-up von der Krankenkasse bezahlt?

Die Grundversicherung gewährt grundsätzlich nur Leistungen bei medizinischer Notwendigkeit. Ein allgemeiner Check-up ohne medizinische Notwendigkeit wird daher nicht vergütet. Welche Vorsorgeuntersuchungen von den Zusatzversicherungen übernommen werden, legt jeder Krankenversicherer selbst fest.

Was zahlt Krankenkasse bei Check-up?

Medizinische Maßnahmen zur Früherkennung von Erkrankungen werden zum Teil von den gesetzlichen Krankenkassen gezahlt. Diese übernehmen in der Regel Behandlungen zur Krebsfrüherkennung, Impfungen als auch Gesundheits-Check-ups und fördern die Teilnahme ihrer Versicherten an Nichtraucher- oder Stressbewältigungskursen.

Wie oft zahlt Krankenkasse Vorsorge?

ab 35 Jahren (Frauen und Männer): Alle drei Jahre ein allgemeiner Gesundheits-Check-Up zur Früherkennung zum Beispiel von Nieren-, Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes. Innerhalb des Check-Ups: Ab Herbst 2021 außerdem einmalig ein Screening auf eine Hepatitis B- und Hepatitis C-Virusinfektion.

Wann bezahlt Krankenkasse Darmspiegelung?

Neue Kassenleistung: Darmspiegelung für Männer ab 50 Jahren Ab 19. April können Männer ab 50 Jahren eine Darmspiegelung in Anspruch nehmen, die von der Krankenkasse bezahlt wird. Bislang stand die sogenannte Koloskopie erst allen Versicherten ab 55 Jahren offen.

Wie viel kostet eine Untersuchung beim Kardiologen?

Eine Ultraschalluntersuchung des Herzens (transthorakale Basisechokardiografie) kostet etwa 35 € bis 48 €, mit Kontrastmittel 100 € bis 112 €. Die Ultraschalluntersuchung des Herzens durch die Speiseröhre (transösophageale Untersuchung) kostet etwa 107 € bis 135 €.

Wie oft wird eine Darmspiegelung bezahlt?

Alle gesetzlich Versicherten im Alter von 50 bis 54 Jahren haben einmal pro Jahr Anspruch auf diese Untersuchung. Die Darmspiegelung: Eine Darmspiegelung dient zur Früherkennung und Vorbeugung von Darmkrebs. Männer können sie ab dem Alter von 50 Jahren, Frauen ab dem Alter von 55 Jahren zweimal in Anspruch nehmen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you