Question: Wie viel kostet ein Girokonto?

Besonders bei Filialbanken bezahlen Sie für Ihr Konto im Normalfall eine monatliche Gebühr für die Kontoführung. Diese liegt je nach Institut zwischen zwei und zehn Euro pro Monat. Entsprechend können im schlechtesten Fall Kosten von bis zu 120 Euro jährlich auf Sie zukommen.Besonders bei Filialbanken bezahlen Sie für Ihr Konto im Normalfall eine monatliche Gebühr

Was kostet ein Girokonto im Durchschnitt?

Häufig liegt dieser zwischen drei und fünf Euro. Wenn Sie Ihr Girokonto ausschließlich online nutzen, wird es günstiger. Premium-Konten, die noch mehr Leistungen bieten, kosten bis zu 10 Euro im Monat. Sie rentieren sich nur für wenige Kontonutzer.

Wie viel kostet ein Girokonto bei der Volksbank?

Basis-Girokonto: ca. 4,50 bis 10 Euro pro Monat. Premium-Girokonto: ca. 10 bis 20 Euro pro Monat.

Welche Bank hat die niedrigsten kontogebühren?

Was versteht man unter Kontoführungsgebühren?BankKontoführungsgebührenDeutsche Bank0 Euro (u.a. für Schüler, Studenten und Auszubildende bis einschl. 30 Jahre; sonst ab 4,99 Euro)DKB0 EuroHypoVereinsbank0 Euro (u.a. für Schüler, Studenten und Auszubildende bis einschl. 26 Jahre; sonst ab 2,90 Euro)ING-DiBa0 Euro2 more rows

Was kostet eine Buchung bei der Volksbank?

Finden Sie ein Girokonto, das zu Ihnen passtKonto-ModellVR-OptimalVR-IndividualGrundpreis p. M. in € (Kontoführung)10,993,49Buchungen2Bargeldauszahlung/-einzahlung am Automaten (Bitte beachten Sie die unten aufgeführten Freiposten)0,493Bargeldauszahlung/-einzahlung im Service0,991,4926 more rows

Hat die Volksbank die Kontoführungsgebühren erhöht?

Fast 40% teurer: Nach Postbank und Sparkasse zieht jetzt auch die Volksbank Raiffeisenbank nach und sucht sich neue Stellschrauben, um von ihren Kunden mehr Gebühren zu bekommen. Wie schon die Sparkasse erhöht die Volksbank ihre Gebühren dadurch, dass demnächst Kosten für das Abheben von Bargeld veranschlagt werden.

Bis wann ist das Girokonto bei der Sparkasse kostenlos?

Oft bekommen Jugendliche bis 18 Jahre, Azubis, Studenten und viele andere das Girokonto der Sparkasse kostenlos. Bei einigen Sparkassen gibt es das Online-Girokonto auch für alle anderen Kunden kostenlos.

Bei welchen Banken zahlt man keine Kontoführungsgebühren?

Für sie ist es empfehlenswert, sich für eine Bank ohne Kontoführungsgebühren zu entscheiden, wie etwa:Consorsbank.1822direkt.comdirect.HypoVereinsbank.ING-DiBa.

Ist ein Sparkassen Konto kostenlos?

Gebührenfreies Girokonto: Bei den meisten Sparkassen bezahlt man nur, wenn man selbst Geld verdient. Oft bekommen Jugendliche bis 18 Jahre, Azubis, Studenten und viele andere das Girokonto der Sparkasse kostenlos. Bei einigen Sparkassen gibt es das Online-Girokonto auch für alle anderen Kunden kostenlos.

Wie hoch waren die Kontoführungsgebühren bei der Sparkasse 2000?

Der monatliche Kontoführungspreis wird von 10,00 DM auf 0,00 DM geändert. Diese Kondition gilt bis zum 30.10.2000.

Welche Bank oder Sparkasse nimmt keine Kontoführungsgebühren?

So hat die Frankfurter Sparkasse beispielsweise ein Girokonto ohne Kontoführungsgebühren im Programm, das mit einem Haben-Zins von 0,15 Prozent und einem Soll-Zins von 7,09 Prozent zudem auch sehr günstige Zins-Konditionen bietet. Darüber hinaus erhält der Kunde hier kostenlos eine MasterCard.

Wo gibt es keine Kontoführungsgebühren?

13 Direktbanken, überregionale Banken und Fintechs mit Girokonten ohne KontoführungsgebührenBankBedingungenTargobankMtl. Gehaltseingang, sonst 3,95 € mtl. Kontoführungsgebühren1822direkt700 € mtl. Geldeingang, sonst 3,90 € mtl. Kontoführungsgebühren12 more rows

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you