Question: Wie heiß darf ein Nachtspeicherofen werden?

Ein Nachtspeicherofen ist ein weitgehend wärmeisoliertes, elektrisch betriebenes Heizgerät, in dem Formsteine mit hohem Magnesitgehalt als Wärmespeicher dienen. Der Speicherkern kann Temperaturen von bis zu 650 °C erreichen.

Wie lange hält ein Nachtspeicherofen die Wärme?

Eine normale Nachtspeicherheizung hat einen Lade- und Abgabe-Zyklus. Er wird über einen Zeitraum von maximal 8 Stunden – meist nachts – aufgeladen und gibt dann über 16 Stunden die gespeicherte Wärme an die Umgebung ab.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you