Question: Wie teilt man die Elternzeit am besten auf?

Sie können Ihre Elternzeit am Stück nehmen oder aufteilen in 2 Zeitabschnitte. Mehr als 2 Zeitabschnitte sind nur möglich mit der Zustimmung Ihres Arbeitgebers. Wenn Sie Ihre Elternzeit in mehr als 2 Zeitabschnitte aufteilen wollen, dann sollten Sie Ihren Arbeitgeber schon im Antrag auf Übertragung darauf hinweisen.

Wann nimmt der Mann am besten Elternzeit?

Wann solltest Du Elternzeit beantragen? Wenn Du Zeit mit Deiner vergrößerten Familie verbringen möchtest, solltest Du Deinen Antrag auf Elternzeit 7 Wochen vor dem geplanten Startdatum eingereicht haben. Besonders knifflig wird das, wenn Du gerne ab der Geburt Deines Kindes zu Hause bleiben möchtest.

Ist es möglich Elternzeit Parallel zu nehmen?

Während der Elternzeit ist eine Teilzeiterwerbstätigkeit von bis zu 30 Wochenstunden zulässig. Bei gleichzeitiger Elternzeit können die Eltern somit insgesamt 60 Wochenstunden (30 + 30) erwerbstätig sein. Beide Elternteile können gleichzeitig bis zu drei Jahre Elternzeit in Anspruch nehmen.

Wie lange kann ein Vater Elternzeit nehmen?

Grundsätzlich ist die Elternzeit als Vater auf eine Dauer von maximal 36 Monaten begrenzt und kann direkt ab der Geburt des Kindes genommen werden. Es ist zudem möglich, nur einige Monate, Wochen oder Tage Vaterschaftsurlaub zu nehmen, da an und für sich keine Mindestdauer existiert.

Kann mein Chef mir die Elternzeit verweigern?

Väter und Mütter haben beide einen gesetzlichen Anspruch auf Elternzeit. Der Arbeitgeber kann den Antrag grundsätzlich nicht ablehnen.

Ist der Arbeitgeber verpflichtet Elternzeit zu gewähren?

Der Arbeitgeber muss der Elternzeit rein formal gesehen nicht zustimmen, denn es besteht ja ein Rechtsanspruch darauf. Doch trotzdem muss der Arbeitnehmer einen Antrag auf Elternzeit bei seinem Arbeitgeber stellen und dabei Formalien einhalten. Sie beträgt 13 Wochen vor deren Beginn der Elternzeit.

Kann man Elternzeit zu früh beantragen?

Bis zu 24 Monate der Arbeitnehmern zustehenden 36 Monate Elternzeit können diese auf die Zeit zwischen dem dritten und achten Geburtstag ihres Kindes verschieben. Allerdings gilt für diese Elternzeit nach dem dritten Geburtstag eine andere Frist. Sie muss schon 13 Wochen vorher beim Arbeitgeber beantragt werden.

Kann man später noch Elternzeit beantragen?

Nach dem Ende des Bindungszeitraums können Sie noch übrige Elternzeit frei nutzen. Falls Ihr Arbeitgeber damit einverstanden ist, können Sie Ihre Elternzeit auch in diesen 2 Jahren nachträglich ändern. Sie haben jedoch keinen Anspruch darauf, dass Ihr Arbeitgeber jeder nachträglichen Änderung zustimmt.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you