Question: Warum ist der Himmel so blau?

Die Streuung ist umso stärker, je kleiner die Wellenlänge ist oder anders gesagt, je energiereicher die Strahlen sind. Nun sind blaue Strahlen energiereicher als rote. Der Himmel ist also blau, weil nur die blauen Lichtstrahlen so stark gestreut und abgelenkt werden, dass sie auf unser Auge treffen.

Warum der Himmel ist blau?

Und wenn das Licht der Sonne auf so ein Molekül trifft, dann wird es reflektiert und in unser Auge geworfen. Das Sonnenlicht strahlt durch unsere Erdatmosphäre, dabei werden vor allem blaue Lichtwellen reflektiert und gestreut – und so erscheint uns der Himmel blau.

Warum ist der Himmel blau und nicht rot?

Die roten Lichtstrahlen dagegen werden nicht so stark abgelenkt, das heißt, die erreichen uns gar nicht mehr. Der Himmel ist also blau, weil nur die blauen Lichtstrahlen so stark gestreut und abgelenkt werden, dass sie auf unser Auge treffen.

Wie entstehen die Farben des Himmels?

Zerstreutes Licht Das Licht der Sonne erscheint uns zwar gelblich-weiß, doch setzt es sich aus allen Farben des Regenbogens zusammen – von Violett über Blau, Grün, Gelb, Orange bis hin zu Rot. Daher ist es gerade das gestreute Licht, das die Farbe des Himmels bestimmt.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you