Question: Ist man mit 18 oder 21 erwachsen?

Als volljährig gilt man in Deutschland rein rechtlich nach § 2 des Bundesgesetzbuches mit der Vollendung des 18. Lebensjahres. Du bist jetzt offiziell kein Kind mehr, sondern ein Erwachsener. Dadurch darfst du eigene Entscheidungen treffen, musst dein Handeln aber auch rechtfertigen bzw.

Ist man mit 18 oder 21 volljährig?

Volljährig bist du, ab deinem 18. Geburtstag. Junge Erwachsene sind Personen, die schon volljährig, aber noch nicht 21 Jahre alt sind. Das ist im Strafrecht wichtig: für Volljährige gilt zwar das Erwachsenenstrafrecht, aber für 18- bis 21-Jährige gibt es Sonderregelungen.

Wann ist man in Europa volljährig?

In fast allen Ländern in Europa entspricht die Altersgrenze der in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Man ist also mit Vollendung des 18. Lebensjahres (sprich: mit dem 18. Geburtstag) volljährig. Das einzige Land, wo dies nicht so ist, ist der Zwergstaat Monaco.

Wann ist man in Ägypten volljährig?

In Ägypten beginnt die Volljährigkeit mit 21 Jahren.

Was ändert sich mit dem 18 Lebensjahr?

Ab dem 18. Geburtstag ist Ihr Kind voll geschäftsfähig. Wird Ihr Kind volljährig wird, kann es etwa selbstständig Verträge unterschreiben – zum Beispiel einen Miet- oder Handyvertrag. Zudem gelten ab 18 Jahren auch nicht mehr die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes.

Welche Arten von Volljährigkeit kann man unterscheiden?

Bevor man die Volljährigkeit erreicht, gilt man als minderjährig. 1995 wurde das Alter der Volljährigkeit von 20 auf 18 Jahre gesenkt. Im rechtlichen Sinne ist ein Mensch dann erwachsen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you