Question: Wie ist der Film die Wolke entstanden?

Und genau mit diesem Thema beschäftigt sich der Film Die Wolke von Jungregisseur Georg Schnitzler. Sein Drama ist nach dem Jugendbuchklassiker von Gudrun Pausewang entstanden. Die Schriftstellerin hatte die Geschichte unmittelbar unter dem Eindruck der Tschernobyl-Katastrophe geschrieben.

In welcher Zeit spielt die Wolke?

Im Buch streiten sich Ayse und (Hannah) Janna-Berta, nachdem Ayse ihr einen Büschel Haare herausreißt. Danach ignorieren sie sich und Ayse bekommt hohes Fieber und stirbt am nächsten Tag. Das Buch spielt in den 1990er Jahren, der Film dagegen in den 2000ern; ohne Erwähnung von Mobiltelefonen und Internet.

Wo ist der Film die Wolke gedreht worden?

Die WolkeVerleihConcordeVerleihförderungFilmFernsehFonds Bayern (EUR 205.000), FFA - Filmförderungsanstalt (EUR 150.000)DrehortMünchen, Schlitz, Fulda, BelgienDrehzeit29.08.2005 - November 2005Kinostart16.03.200617 more rows

Ist das Buch die Wolke eine wahre Geschichte?

Die Wolke ist ein 1987 erschienener Jugendroman von Gudrun Pausewang, in dem das fiktive Schicksal der 14-jährigen Janna-Berta erzählt wird, die durch einen Reaktorunfall zu einem Strahlenopfer wird. Der Roman erschien ein Jahr nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl.

Was passiert in dem Buch die Wolke?

Die Wolke ist ein 1987 erschienener Jugendroman von Gudrun Pausewang, in dem das fiktive Schicksal der 14-jährigen Janna-Berta erzählt wird, die durch einen Reaktorunfall zu einem Strahlenopfer wird. Der Roman erschien ein Jahr nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl.

Wann wurde das Buch die Wolke verfilmt?

Der Film ist eine Adaption eines Millionenbestellers von Gudrun Pausewang, der 1987 erschienen ist. Es hat es lange gedauert, bis jetzt endlich ein Film daraus geworden ist.

Wie viele Seiten hat die Wolke?

ProduktdetailsVerkaufsrang16521Altersempfehlung14 - 99 Jahr(e)Erscheinungsdatum01.02.1997VerlagRavensburger Verlag GmbHSeitenzahl2241 more row

Wie oft wurde das Buch die Wolke verkauft?

In ihrem Roman «Die Wolke» schrieb sie über die Folgen eines Atomreaktorunfalls. Das 1987, ein Jahr nach der Tschernobyl-Katastrophe, erschienene Jugendbuch wurde ein Riesenerfolg und avancierte zur Lektüre an vielen Schulen. Mehr als 1,5 Millionen Mal wurde es verkauft und in 16 Sprachen übersetzt.

Wie heißt die Mutter von Janna-Berta die Wolke?

Hartmut Meinecke und seine Frau, deren Vorname im Text nicht genannt wird, sind die Eltern von Janna-Berta, Uli und Kai, dem „Jüngste[n] der Familie, [der] noch keine drei Jahre alt“ ist (S.

Wie alt ist Janna-Berta?

Die Wolke ist ein 1987 erschienener Jugendroman von Gudrun Pausewang, in dem das fiktive Schicksal der 14-jährigen Janna-Berta erzählt wird, die durch einen Reaktorunfall zu einem Strahlenopfer wird. Der Roman erschien ein Jahr nach der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl.

Wann ist Gudrun Pausewang gestorben?

23. Januar 2020 Gudrun Pausewang/Date of death

Wo ist Gudrun Pausewang gestorben?

Baunach, Deutschland Gudrun Pausewang/Place of death

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you