Question: Welche Rechte habe ich als Mieter beim Auszug?

Beim Verlassen der Wohnung müssen bauliche Veränderungen rückgängig gemacht werden, es besteht keine Verpflichtung zur Renovierung. „Die Wohnung ist im bezugsfertigen Zustand zurückzugeben. Der Mieter muss die Wohnung so verlassen, dass ein Nachmieter gegebenenfalls sofort einziehen kann. ...

Was muss ich als Mieter beim Auszug machen?

Der Mieter muss die Wohnung leer und sauber übergeben. Er darf nach dem Mietrecht bei Auszug auch keine Gegenstände zurücklassen. Tut er dies doch, kann der Vermieter eine Entrümpelungsfirma auf Kosten des Mieters beauftragen. Sofern die Miete nicht mehr gezahlt wird, kann der Vermieter fristlos kündigen.

Welche Rechte hat ein Mieter nach 10 Jahren?

In alten, bis Herbst 2001 abgeschlossenen Mietverträgen steht oft, dass nach 10 Jahren Mietzeit eine 12-monatige Kündigungsfrist durch den Vermieter einzuhalten ist. Der Vermieter muss sich an diese vertragliche Regelung halten, er kann dann nur mit einer Frist von 12 Monaten kündigen.

Was muss ich nach 10 Jahren renovieren?

Grundsätzlich gilt: Ein Mietobjekt ist vor der Übergabe gründlich zu reinigen und in besenreinen Zustand abzugeben. Unabhängig davon, wie lange die Mietperiode angedauert hat.

Wie lange Kündigungsfrist bei 20 Jahren Miete?

In § 573c Abs. 1 BGB n. F. ist nunmehr bestimmt, dass der Mieter unabhängig von der Dauer des Mietverhältnisses stets mit einer Frist von 3 Monaten kündigen kann; der Vermieter hat dagegen nach wie vor gestaffelte Kündigungsfristen einzuhalten.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you