Question: Warum wollen Kinder nicht teilen?

Oft ist das der Angst geschuldet, dass das eigene Kind sonst Schwierigkeiten in Gruppen bekommen und zum Außenseiter werden könnte. Oder als egoistisch oder schlecht erzogen abgestempelt wird. Und das möchte man als Elternteil natürlich so gar nicht. Also muss Dein Kind lernen zu teilen.Oft ist das der Angst geschuldet, dass das eigene Kind sonst Schwierigkeiten in Gruppen bekommen und zum Außenseiter werden könnte. Oder als egoistisch oder schlecht erzogen

Warum ist Teilen für Kinder wichtig?

Sie zeigen Mitgefühl, wenn jemand anderes verletzt oder traurig ist. Und wenn es besonders gut läuft, teilen Kinder auf dem Spielplatz sogar Schaufel und Plastiktraktor mit Altersgenossen. Dieses sogenannte prosoziale Verhalten von Babys und Kleinkindern macht Eltern stolz - und Forscher etwas ratlos.

Warum wollen Kinder immer das haben was andere haben?

Kinder wollen mit dem Habenwollen auch nachahmen Unter anderem darum, freundlich Hallo zu sagen, erklärt der Verhaltensbiologe Dr. Joachim Bensel: „Bereits ab zehn Monaten setzen Babys das Geben und Nehmen von Objekten als freundliche Kontaktaufnahme ein.

Was wollen Kinder haben?

Kinder wollen nach draußen, wollen Neues entdecken und sich austoben können. Auf dem Land bieten sich hier nach wie vor viele Möglichkeiten. Viele Menschen haben einen eigenen Garten oder die Natur direkt „vor der Haustür“. In der Stadt ist das schon sehr viel schwieriger.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you