Question: Was ist wenn ich Krebs habe?

Was mache ich wenn ich Krebs habe?

AN WEN KANN MAN SICH WENDEN? Solange die Diagnose Krebs nicht gesichert ist, übernimmt für die meisten Menschen der bisher behandelnde Haus- oder Facharzt die Betreuung. Er veranlasst weitere Unter- suchungen und stellt bei Bedarf Überweisungen zu ent- sprechenden Fachärzten aus. Häufig kann dies ambulant geschehen.

Was passiert nach der Diagnose Krebs?

Solange die Diagnose Krebs noch nicht gesichert ist, übernimmt für die meisten Menschen der bisher behandelnde Arzt die Betreuung. Er veranlasst weitere Untersuchungen und stellt bei Bedarf entsprechende Überweisungen aus.

Wer hat Anspruch auf onkologische Reha?

Damit Sie eine Onkologische Reha in Anspruch nehmen können, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein: Die akute Erstbehandlung ist abgeschlossen. Es gibt eine positive Prognose darüber, dass die Onkologische Reha Ihre körperlichen, seelischen, sozialen und/oder beruflichen Krankheitsfolgen verbessern wird.

Was wird in einer onkologischen Reha gemacht?

Körper und Psyche sind gefordert, um mit den Folgen der Tumorerkrankung umgehen zu können. Daher verfolgt die onkologische Reha einen ganzheitlichen Ansatz. Es werden sowohl die körperlichen Nachwirkungen und Bewegungseinschränkungen, als auch die Schmerzen und Ängste der Patienten behandelt und gemildert.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you