Question: Was bedeutet Make-up für mich?

Für viele ist ihr Make-up einfach ein Teil des Styles und des Outfits. Für andere wiederum ist es wie ein kleiner Schutzschild, sie fühlen sich damit gewissermaßen „besser angezogen“, selbstbewusster und so weiter. Mir geht es auch besser, wenn ich morgens mit dem Wissen aufstehe, Pickel abdecken zu können.

Was ist zu viel Make-Up?

Folgen von zu häufigem Schminken: Es entstehen kleine Fältchen. Vor allem Make-up, das einen sehr hohen Puderanteil hat, ist eher trocken: Nach einigen Stunden beginnt deine Haut auszutrocknen. Da vor allem die Haut rund um dein Auge extrem empfindlich ist, leidet sie besonders unter dem täglichen Schminken.

Ist jeden Tag Make-up schädlich?

Auch auf die Hautalterung hätte Make-Up keinen Einfluss. Kleine Fältchen könnten lediglich durch hineinfließendes Make-Up optisch verstärkt werden. In einigen Fällen ist Make-Up sogar pflegend, da viele Produkte einen Lichtschutzfaktor enthalten, der die Haut vor allem im Sommer schützt.

Ist Lidschatten schädlich?

Das gilt vor allem bei Lidschatten. Viele der kleinen Schminkpartikel gelangen beim Lidschlag oder wenn am Auge gerieben wird, auf die Augenoberfläche und verhalten sich wie Fremdkörper, sagt Dick. Sie können Bindehaut und Hornhaut reizen und eine Entzündung auslösen.

Ist Make-up krebserregend?

Make-up als Risiko für die Gesundheit Formaldehyd/Abspalter als Konservierer wurde zum Beispiel im Nivea-Make-Up gefunden. Formaldehyd gilt als krebsverdächtiger Stoff und verdirbt die Lust auf einen strahlenden Teint.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you