Question: Woher weiß man welche Stimmlage ich habe?

Wenn du selbst herausfinden möchtest, welche Stimmlage du hast, kannst du folgendes tun: Zur Bestimmung des Umfangs beginne als Sängerin bei d1 und singe eine Fünftonskala erst aufwärts, dann abwärts: 1-2-3-4-5-4-3-2-1 oder c-d-e-f-g-f-e-d-c oder do-re-mi-fa-sol-fa-mi-re-do.

Was ist der Tonumfang?

Mit Tonumfang oder Ambitus bezeichnet man die Spannweite zwischen dem höchsten und dem tiefsten Ton eines Instruments oder einer Stimme. Dies bezieht sich: bei Musikinstrumenten und der Gesangsstimme eines bestimmten Sängers auf den Bereich, der gespielt oder gesungen werden kann (siehe auch Stimmlage).

Wie nennt man die tiefe Frauenstimme?

Beim Gesang gibt es folgende Unterscheidungen: Sopran heißt die hohe Frauenstimme, Alt nennt man die tiefe Frauenstimme. Bei Männern gibt es den Tenor (hohe Stimme), Bariton (mittlere Stimmlage) und den Bass (tiefe Stimme).

Welches Instrument hat den höchsten Tonumfang?

Die Trompete ist das kleinste und damit die höchsten Töne erzeugende Blechblasinstrument. Sie hat – wie die Posaunen, Euphonien und die Tuben - ein so genanntes Kesselmundstück.

Was ist ein großer Ambitus?

Ambitus, dieses Wort ist lateinisch und bedeutet eigentlich Umfang, Umkreis. Eine Gambe hat zum Beispiel einen recht großen Ambitus, von dreieinhalb Oktaven - wenn auch in der Literatur meist nur drei genutzt werden.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you