Question: Hat man im Bauch Adern?

Einleitung. Durch die Hauptschlagader gelangt das sauerstoffreiche Blut aus dem Herzen in den Körper. Den Teil der Hauptschlagader, der in der Bauchhöhle verläuft, nennt man Bauchschlagader (Bauchaorta). Sie hat normalerweise einen Durchmesser von etwa 2 cm.

Wie macht sich ein Aortariss bemerkbar?

Typisch für eine Aortendissektion ist ein plötzlicher Vernichtungsschmerz in der Brust, den die Betroffenen als stechend oder heftig reißend empfinden. Häufig strahlt der Schmerz in den Rücken oder in den Bauch aus. Durch den Blutverlust in die Gefäßwand kommt es zu einem Abfall des Blutdrucks und Herzrasen.

Was passiert wenn die Bauchaorta platzt?

Aussackungen an der Bauchschlagader (Aorta) wachsen oft unbemerkt zwischen den Abgängen der Nieren- und den Beckenarterien. Aufgrund der Ausbeulungen sind die Gefäßwände extrem gespannt. Platzt dieses Aneurysma und reißt die Aortenwand auf, kommt es zu starken inneren Blutungen – dann besteht Lebensgefahr.

Kann etwas im Bauch platzen?

Ob im Bauchraum oder im Gehirn: Platzen Aneurysmen, ist das lebensgefährlich. Es droht massiver Blutverlust oder ein Schlaganfall. Lesen Sie hier, wie sich Aneurysmen mitunter bemerkbar machen und wer besonders gefährdet ist.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you