Question: Was ist der beste Freund?

Kann der Partner auch der beste Freund sein?

Diese Frage taucht in zahlreichen Gesprächen unter Freundinnen auf, wobei die Meinungen stark auseinanderdriften. Während eine Frau ihren Partner auch als besten Freund wissen mag, teilt die andere Freundschaft und Beziehung streng.

Was bedeutet es ein bester Freund zu sein?

Ein guter Freund, sagt Wolfgang Krüger, das ist jemand, dem man absolut vertrauen kann und dem man alles erzählen kann, ohne dass es einem peinlich sein muss. „Mit einem guten Freund kann man auch über die Ängste, die man hat, und über schwierige Situationen sprechen“, sagt er.

Was ist der Unterschied zwischen Freundschaft und Beziehung?

Freundschaft ist wie Liebe. Freundschaften können genauso stark, leidenschaftlich, intensiv, dauerhaft, tief und intim sein wie Liebesbeziehungen. Der einzige Unterschied ist, dass es in einer Freundschaft keine Sexualität gibt. Und dasselbe gilt für das Ende der Freundschaft, die häufig mit grossem Schmerz einhergeht.

Wie soll ein echter Freund sein?

Ein Freund, ein guter Freund – Was sind die wichtigsten Eigenschaften wahrer Freundschaft?Vergebung – wer verzeiht, fühlt sich befreit. Ehrlichkeit – arglistige Täuschungen und Lügen verboten. Vertrauen – sei vertrauenswürdig und zuverlässig. Offenheit – öffne dich wie ein Buch. Respekt – und zwar jede Menge davon. •11 Feb 2014

Kann aus einer guten Freundschaft eine Beziehung werden?

Oft ist es ein bestimmter Moment, in dem Freundschaft in Liebe umschlägt: Etwa, wenn einer von beiden plötzlich wieder Single ist und den anderen neu wahrnimmt – nämlich als möglichen Partner. Manchmal reicht es aber auch, viel Zeit miteinander zu verbringen. Das schafft Raum für romantische Momente.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you