Question: Welche Einheit Heizkostenverteiler?

Ein Heizkostenverteiler (HKV) ist ein Messhilfsgerät, das zur Erfassung der Verbrauchswerte für die verbrauchsabhängige Be- rechnung von Heizkosten eingesetzt wird. Man spricht von einem Messhilfsgerät, weil der Heizkostenverteiler keine physikalischen Einheiten, sondern dimensionslose Einheiten anzeigt.

Wie misst ein HKV?

Heizkostenverteiler (kurz HKV) sind kompakte Geräte, die das Bestimmen der Heizkosten ermöglichen. Sie befinden sich immer direkt an einem Heizkörper und erfassen die Summe der Temperaturdifferenzen zwischen Raum und Heizfläche. Anders als Wärmemengenzähler können sie die verbrauchte Wärme jedoch nicht messen.

Wie viel kostet Heizung einbauen?

Die Höhe der Einbau-Kosten hängt immer von den örtlichen Gegebenheiten ab, aber wird sich meist zwischen 1.500 und 5.000 Euro bewegen. Lässt man nicht nur die Heizung erneuern sondern auch neue Heizkörper installieren, dann wird das Ganze natürlich teurer.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you