Question: Warum heißt es Kino?

Manchmal steht der Begriff auch für die Filmkunst an sich oder für das Erlebnis des Ins-Kino-Gehens. Der Begriff Kino ist eine Kurzform der ins Deutsche übersetzten Bezeichnung für die Erfindung der Gebrüder Lumière: Cinématographe – zu Deutsch Kinematograph.

Wann erstes Kino?

13. Februar 1895 Die Brüder Auguste und Louis Lumière aus Frankreich reichten am 13. Februar 1895 ein Patent für einen Kinematographen ein. Es war die Geburtsstunde des Films und des Kinos.

Wie wurden früher Filme gedreht?

Am 1. November 1895 zeigten die Brüder Skladanowsky mit ihrem Projektor Bioskop im Rahmen eines Varieté-Programms im Berliner Wintergarten neun kurze Filme. Die etwa zehn Minuten lange Veranstaltung war in Europa die erste, bei der Filme vor einem zahlenden Publikum auf eine Leinwand projiziert wurden.

Wann das erste Mal im Kino?

Kinder sollten generell erst mit 5 das erste Mal mit ins Kino gehen, empfiehlt die Zeitschrift Kinder! (Ausgabe April/2019). Für die erste große Leinwanderfahrung sollte eine Vertrauensperson dabei sein, am besten Mutter oder Vater, falls doch mal eine Hand zum Halten gefragt ist.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you