Question: Wie gefährlich ist Hasenbergl?

Hauptgrund: Das Optimolgelände und die Kultfabrik. Auch Feldmoching-Hasenbergl liegt bei Gewaltdelikten mit 21,4 Prozent (425 von 1989) im Schnitt vorne. Dennoch ist das verrufene Viertel mit nur 35 Straftaten pro 1000 Einwohner insgesamt sehr harmlos. Nur 929 Verbrechen (31 pro 1000 Einwohner) in einem Jahr.

Hat München ein Ghetto?

München – Der Stadtteil Hasenbergl, der lange als sozialer Brennpunkt und „Ghetto“ galt, ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohnviertel geworden. Im Westen ist der Stadtteil Feldmoching benachbart. Im Süden bildet der Rangierbahnhof der Deutschen Bahn die Grenze des Viertels.

Welche Zahl ist Hasenbergl?

Hasenbergl in Zahlen: Stadtbezirk 24 Das Hasenbergl bildet zusammen mit Feldmoching den Münchner Stadtbezirk 24.

Wie viel Einwohner hat Feldmoching?

Feldmoching-HasenberglFeldmoching-Hasenbergl Landeshauptstadt MünchenKoordinaten: 48° 12′ 40″ N , 11° 32′ 30″ OFläche:28,94 km²Einwohner:62.270 (31. Dez. 2020)Bevölkerungsdichte:2.152 Einwohner/km²Postleitzahl:80933, 80935, 809952 more rows

Woher kommt der Name Hasenbergl?

Historisches: Vom Jagdgebiet zur Großsiedlung. Im Gebiet Hasenbergl gingen die bayerischen Kurfürsten auf Kaninchenjagd. Daher stammt der Name Hasenbergl, früher Kaninchenberg. Das Stadtquartier Harthof südlich davon wurde ursprünglich militärisch genutzt.

In welchem Ring liegt Feldmoching?

Er liegt an der Bahnstrecke München–Regensburg und verfügt über drei Bahnsteiggleise. Der Bahnhof wurde 1858 durch die Bayerischen Ostbahnen eröffnet. Mit der Eröffnung einer Verbindungsstrecke zum Münchner Nordring wurde er 1924 zum Trennungsbahnhof. Seit 1972 wird Feldmoching durch die S-Bahn München bedient.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you