Question: In welchem Land wurde der erste Eisbrecher gebaut?

Das Eis brechende Dampfschiff „Sedow“ erforschte den West- und Südteil des Franz-Josef-Lands. Der erste nukleargetriebene Eisbrecher, die „Lenin“, wurde schließlich 1959 auf der Admiralitätswerft in Leningrad, dem heutigen St. Petersburg, gebaut. Der stärkste Atomeisbrecher der Welt war die sowjetische „Arktika“.

In welchem Land wurde der weltweit erste Eisbrecher gebaut?

Der älteste erhaltene maschinenangetriebene Eisbrecher der Welt ist die finnische Tarmo, die 1907 in Newcastle upon Tyne gebaut wurde und letztmals 1970 zum Einsatz kam.

Wie viele Eisbrecher hat Russland?

Er lief aber bereits 1993 vom Stapel. 2007 verfügte Russland über sechs Atomeisbrecher, der modernste davon die 50 Let Pobedy, welche zu dieser Zeit auch das stärkste und größte Schiff seiner Klasse war. Seit 2020 befindet sich mit der Arktika ein Eisbrecher einer neuen Generation von Atomeisbrecher in Betrieb.

Wie viel PS hat ein atomeisbrecher?

Zwei Reaktoren mit zusammen 90 Megawatt Leistung treiben die Elektromotoren des Eisbrechers an. Genug Energie, um eine Kleinstadt mit Strom zu versorgen. Oder in langsamer Fahrt bis zu vier Meter dickes Eis zu brechen.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you