Question: Wie viel Duschen ist gesund?

Wie oft Duschen aus dermatologischer Sicht unbedenklich ist, darüber sind sich die Experten einig: Zwei- bis dreimal pro Woche gilt aber als ideal. Besonders schweiß- und geruchsintensive Körperregionen wie Füße, Achseln und den Intimbereich können Sie natürlich täglich reinigen.

Warum zu häufiges duschen schadet?

Schweiß und Fett halten die Haut geschmeidig. Wer es mit der Körperhygiene übertreibt, kann den natürlichen Säureschutzmantel aber beschädigen. Krankheitserreger, Allergene und auch Chemikalien können so leichter in den Körper eindringen. Mögliche Folgen: Juckreiz, Hautreizungen, Kontaktallergien, Ekzeme.

Ist es ungesund täglich zu duschen?

Bei zu häufigem Duschen entzieht das Wasser der Haut immer wieder die natürlichen Fette und trocknet sie so langfristig aus. Häufig reagiert die Haut darauf mit Rötungen und Juckreiz. Langfristig kann das häufige Duschen sogar dazu führen, dass sogenannte Abnutzungsekzeme entstehen.

Kann es schädlich sein jeden Tag seine Haare zu föhnen?

Denn Föhnen schädigt das Haar bekanntlich. Der Hitzestrom eines Föhns kann die innere Schuppenschicht der Haare zerstören und auch der Kopfhaut ziemlich zusetzen. Wenn Sie Ihr Haar mit dem Föhn bearbeiten, trocknen Sie dabei nicht nur die Haare aus.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you