Question: Welche Hormone zeigen Wechseljahre an?

In den Wechseljahren sinken die Östrogenwerte auf unter 25 ng/l in der ersten Zyklushälfte und unter 80 ng/l in der zweiten. Der Progesteronspiegel ist sehr niedrig, er tendiert gegen Null. Das FSH hingegen steigt auf Werte von über 12 IE/l.

Welche Hormone in der Perimenopause?

In der Perimenopause werden die weiblichen Hormone Östrogen und Progesteron nicht mehr mit der gleichen Regelmäßigkeit von den Eierstöcken produziert, wie in dem regelmäßigen monatlichen Zyklus-Rhythmus der reproduktiven Jahre. Die Anzahl der Eizellen nimmt ab, und der Körper gibt sie weniger regelmäßig ab.

Wie verändert sich der Hormonspiegel in den Wechseljahren?

Mit der Menopause verändert sich auch die Hormonproduktion im Gehirn. Da die Eierstöcke während der Wechseljahre immer weniger Östrogene bilden, schüttet das Gehirn vermehrt Hormone aus der Gruppe der Gonadotropine aus.

Wie ermittelt man den Hormonstatus?

Wenn ein unerfüllter Kinderwunsch vorliegt und ein Spermiogramm gezeigt hat, dass nur wenige befruchtungsfähige Spermien im Ejakulat zu finden sind, dann kann eine Hormonstatusbestimmung Aufschluss über die Gründe geben.

Tell us about you

Find us at the office

Chalcraft- Kurin street no. 49, 65214 Beijing, China

Give us a ring

Raylen Lenane
+27 813 510 167
Mon - Fri, 11:00-16:00

Tell us about you